Tag 22 – Gefahr mit Soße

Gestern gab es Tofu mit gedünstetem Gemüse, dazu Basmatireis mit Wildreis und eine leckere Kokossauce nebenbei. Es roch köstlich, doch dann: ah, ja… Fischsauce war in der Sauce auch mit drin.

Ich musst lange mit mir ringen (etwa zwei Minuten, was bei meinem Hunger sowie bei kälter werdendem und obendrein duftendem Essen länger ist, als es den Anschein hat) und verzichtete auf die Sauce. Stattdessen gab ich einen großzügigen Schluck Sweet Chili Sauce drauf, kalt aus dem Kühlschrank kommend.

Gerade noch gerettet.

Es geht manchmal schneller als man denkt und schon hat man tote, vergorere Meeresbewohner, die sich in brauner Flüssigkeit manifestieren, auf dem Speiseplan. Ähnliches gilt für Käferchen, die wohl in manch rotem Farbstoff versteckt sind.

Für mich ist das zugleich gefährlich wie anstrengend.

Erstens bin ich noch nicht gänzlich drin in der Veganerdenke – ich muss bei Zutaten, die mir nicht geläufig sind, oftmals Google zurate ziehen.

Zweitens will ich das vegane Fasten auch wirklich zu 100% durchstehen. Die paar Wochen, die mein Fastenexperten von Aschermittwoch bis zu Ostern läuft, werde ich mich nicht mit weniger zufrieden geben. Ganz oder gar nicht.

Advertisements

Autor: christophsstark

Ich schreibe, also bin ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s