Leipzig Alaaf!


Ich packe meinen Koffer und packe ein…Wow, es ist noch alles fertig geworden. Ich habe gestern mein Manuskript mit dem Arbeitstitel „Die neonfarbene Zeitreiseuhr“ fertig überarbeitet bekomme und dann eine ewig lange Drucksession und eine noch längere Lochersession eingelegt… Es hat sich gelohnt, denke ich.
Jetzt kann ich nur hoffe, dass die drei Verleger, die ich am Sonntag treffen darf, den spannenden Batzen Papier auch zu schätzen wissen.
Auf jeden Fall freue ich mich auf die Lesung aus meinem Roman „Der ganz und gar seltsame Glückskeks, das Taxi und die Nazi-Oma“. Die Lesung beginnt am Sonntag  um 11.20 auf der Read-and-Greet-Bühne.
Leipzig alaaf! Ick freu mir!

Advertisements

Autor: christophsstark

Ich schreibe, also bin ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s